Kuratorische Tätigkeiten

English | Deutsch

(Auswahl)

Lichtgrafik: Heinz Hajek-Halke. Werkkunstschule Bielefeld, April 1965. Prospekt mit eigenen Text und  Originalarbeit des Künstlers.

Mikrofotografien: Carl Strüwe, Manfred Kage. Werkkunstschule Bielefeld, April 1966. Prospekt mit eigenem Text. 

Elektronische Grafik: Herbert W. Franke. Werkkunstschule Bielefeld, Jan.–Feb. 1968. Prospekt mit Text des Künstlers.

Generative Fotografie. Werke von Kilian Breier, Pierre Cordier, Hein Gravenhorst, Gottfried Jäger. Kunsthaus Bielefeld. Prospekt mit Texten von Herbert W. Franke (Ästhetik als soziale Aufgabe) und Gottfried Jäger (Generative Fotografie).

Dokumente, Illustrationen, Experimente. Studenten und Dozenten der FH Bielefeld. (1) DGPh-Galerie Köln, Feb.–März 1976; (2) Kunstakademie Gent; (3) PPS-Galerie Hamburg, 1976. 

Der Kunstingenieur. Gestaltung im Schnittfeld zwischen künstlerischen und technischen Denkweisen. Hochschulgalerie FH Bielefeld, 1982. Katalog mit einem Text von Herbert W. Franke. Bielefeld, 1982.

Lichtsprache. Gedächtnisausstellung für Heinz Hajek-Halke (1898–1983). Galerie Jesse und Haus Neuland, Bielefeld, 1983. Prospekt mit einem eigenen Text.

Bildschaffende Konzepte: Janzer/Holzhäuser/Kammerichs/Sal. Deutschen Fotografischen Akademie, Leinfelden-Echterdingen, 1987. Katalog. Düsseldorf: Edition Marzona, 1987.

Das Foto als autonomes Bild. Experimentelle Gestaltung 1839–1989. Mit Jutta Hülsewig-Johnen und J. A. Schmoll gen. Eisenwerth. (1) Kunsthalle Bielefeld, 1989; (2) Bayerische Akademie der Schönen Künste, München, 1989/90. Katalog mit Texten der Kuratoren. Stuttgart, 1989.

Bielefelder Fotoleben. Kleine Kulturgeschichte der Fotografie in Bielefeld und der Region 1896–1989. Hochschulgalerie FH Bielefeld. Katalogbuch. Bielefeld/Düsseldorf: Edition Marzona, 1989.

László Moholy-Nagy: Idee und Wirkung. Anklänge an sein Werk in der zeitgenössischen Kunst. Mit Jutta Hülsewig-Johnen. Mit 12 internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Kunsthalle Bielefeld, Okt.–Nov. 1995. Katalog. Bielefeld, 1995.

Carl Strüwe. Reisen in unbekannte Welten. Mit Jutta Hülsewig-Johnen. Kunsthalle Bielefeld, 15.2.–13.5.2012. Katalog, München, 2012.

Lichtbild und Datenbild. Spuren Konkreter Fotografie/Light Image and Data Image. Traces of Concrete Photography. Mit Henrike Holsing. Museum im Kulturspeicher Würzburg, 14.3–31.5.2015. Katalog, Heidelberg, 2015.